Unescowanderung

Die Brügger leben an einem einzigartigen Ort, das ist sicher. Der Beginenhof, der Glockenturm, das gesamte historische Stadtzentrum und die Heilig-Blut-Prozession wurden zwischen 1998 und 2009 von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt. Eine große Ehre, aber nicht nur. Natürlich bleibt die Innenstadt auch eine Drehscheibe für das urbane Leben. Brügge schafft ein Gleichgewicht zwischen der Bewahrung des universellen Erbes und der Qualitätsinnovation. Wie hat Brügge in der Vergangenheit versucht, seine Anerkennung mit modernen Lebens- und Arbeitsfunktionen in Einklang zu bringen? Unser S-wan-Führer zeigt Ihnen das Unesco-Programm und die verschiedenen Ansichten über das Kulturerbe-Management in Brügge in den letzten 150 Jahren.

Start: Bahnhofplatz – Endpunkt Stadtzentrum
Preis: 90 Euro pro Gruppe < 20 Personen
Dauer: 2 Stunden

Reservierung

Search within themes